Große Welt ganz klein – Modelleisenbahnen in Rewal

Modelleisenbahnanlage im Bahnog Rewal. Quelle http://demo.stacjarewal.pl
Quelle http://demo.stacjarewal.pl — Im Obergeschoss des Bahnhofs von Rewal sind mehrere Anlagen mit Modelleisenbahnen zu sehen.

Mit dem Miniaturwunderland in Hamburg oder dem LOXX im Berliner Einkaufscenter Alexa ist die Modelleisenbahn-Ausstellung im Bahnhof von Rewal ganz sicher nicht zu vergleichen. Das ist aber auch nicht ihr Ansinnen.Vielmehr ergänzt sie das touristische Angebot der umliegenden Ferienorte wie Pobierowo, gerade an weniger freundlichen Tagen.

Die Ausstellung, die seit August 2016 im Obergeschoss des Bahnhofs der Küsten-Schmalspurbahn der Öffentlichkeit zugänglich ist, umfasst eine private Sammlung, die
seit 1960 bis dato gesammelt wird und stets weiter wächst.

Neben den ausgestellten Modelleisenbahnanlagen verschiedener Maßstäbe ( unter anderem H0 1:87, N 1:160, TT 1:120) und Größen sind auch verschiedene Modelle aus Karton und Kunststoff zu sehen. Dabei umfasst die Sammlung historische und moderne Modelle aus der ganzen Welt. Für Kinder dürften die Lokomotiven von „Thomas, die kleine Lokomotive“ sein.

Das Museum ist grundsätzlich ganzjährig geöffnet. Während es in der Sommersaison vom 1. Mai bis zum 30. September jeweils von 9:30 bis 18:30 Uhr den Besuchern offen steht, kann die Ausstellung in der Nebensaison zur nach vorheriger Anmeldung besucht werden.

Erwachsene (16 bis 65 Jahre )zahlen für eine Einzelkarte 15 PLN, Gruppenkarten sind ab 10 PLN erhältlich. Für Kinder ab 4 Jahre sowie Erwachsene ab 65 Jahren kostet die Einzelkarte 12 PLN, die Gruppenkarten sind ab 8 PLN erhältlich. Für Kinder unter 4 Jahren ist der Eintritt frei.

Interesse? Anmeldungen für Besichtigungen in der Nebensaison werden unter

E-Mail oder Telefon
Telefon: +48 536 080 301
oder
Email: w [dot] m [dot] k [dot] rewal [at] gmail [dot] com

entgegengenommen.

Diesen Beitrag teilen